Erika Franc

«Netzwerke sind enorm wertvoll und genau das bieten die ffu.»

  • Beruf: selbständige Biologin (MSc biol UNIL). www.studionatura.ch
  • Politische Funktionen: Co-Präsidentin Grüne Region Bellinzona, Nationalratskandidatin.
  • Umwelt- und frauenpolitisches Engagement: Der im letzten Oktober publizierte Bericht des Weltklimarates IPCC zur globalen Klimaerwärmung sagt es klar und deutlich: Um die globale Klimaerwärmung auf unter 1.5 Grad zu beschränken haben wir heute die technischen und ökonomischen Mittel. Was fehlt ist der politische Wille. Dieser politische Wille kann gewählt werden! Wenn wir wollen, dass Klimapolitik eine Priorität ist, dann müssen wir Politiker und Politikerinnen wählen, die sich dafür einsetzen!
  • Nächste Wahlen: Nationalrat Oktober 2019
  • Wahlkreis: Tessin / TI
  • Partei / Liste: Grüne Partei (Verdi e sinistra alternativa)