Silvana Comino


  • Beruf: Msc. Ländliche Entwicklung & Internationaler Landwirtschaft (M.P.S. Rural Development & International Agriculture), Cornell University, Ithaca, New York, USA; Programmleiterin Klimaschutzprojekte im Landnutzungsbereich bei der Stiftung myclimate
  • Politische Funktionen: ehem. Kandidatin Grossratswahlen Kt. Bern 2018, aktuell Kandidatin für Gemeinderätin Hilterfingen
  • Umwelt- und frauenpolitisches Engagement:  Engagiere mich, dass mindestens 50% der  Klimaschutzgelder  in den Projektregionen den Frauen zu Gute kommt. Weiter stelle ich sicher, dass Frauen mitbestimmen, wie das Geld genutzt wird, neue Arbeitsstellen für sie geschaffen werden  und dass sie in Entscheidungspositionen eingesetzt werden.
    Politisch setzte ich mich ein für eine „Zukunftsfähige Gemeinde durch klimagerechtes Planen und Handeln – Verantwortung übernehmen lokal & global- aus Dankbarkeit für unser privilegiertes Leben.“ Mit einem Klimaplan bis 2030 kann die Gemeinde die Rahmenbedingungen und Anreize schaffen ihre Emissionen in allen Ressorts zu vermindern wie z.b. im Ausbau der e-Mobiltät und Ausstieg aus fossilen Brennstoffen.
  • Wahlkreis: Gemeinde  Hilterfingen
  • Partei: Grüne Partei