Kornelia Hässig

«Das Netzwerk der Fachfrauen Umwelt finde ich enorm wichtig, denn wir Frauen müssen uns auch beruflich vernetzen, so stärken wir uns und geben uns Power! Frauenförderung beginnt bei uns Frauen, indem wir uns gegenseitig unterstützen.»

  • Beruf: Biologin, Gymnasiallehrerin, Leiterin Dienst Aus- und Weiterbildung Bundesamt für Energie
  • Politische Funktionen: Grossrätin Kanton Bern, Mitglied Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission (BaK)
  • Umwelt- und frauenpolitisches Engagement: Umweltpolitik steht für mich an erster Stelle und im Moment vor allem der Klimaschutz. Wir müssen schleunigst von den fossilen Energieträgern wegkommen und erneuerbare Energien fördern. Als Präsidentin der SP Frauen Kanton Bern liegen mir auch Frauenanliegen am Herzen. Die Lohngleichheit ist nicht verhandelbar und sofort umzusetzen und ein richtiger Elternurlaub ist - neben guten Kinderbetreuungsangeboten - die Basis für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Nächste Wahlen: Nationalrat Oktober 2019
  • Wahlkreis: Kanton Bern
  • Partei / Liste: SP Frauen, Liste 3