Februar 2019

Regierungsrats- und Kantonsratswahlen im Kanton Luzern: FachFrauen wählen FachFrauen

Für die ffu-pee ist eine angemessene Vertretung der Frauen in den Entscheidgremien ein wichtiges Anliegen und wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass sich der Frauenanteil vergrössert.
Wir bitten Euch deshalb, den FachFrauen, die für ein politisches Amt kandidieren, Eure Stimme zu geben - sofern sie in Eurem Wahlkreis kandidieren - und diese Information an möglichst viele interessierte und solidarische Frauen und Männer weiter zu leiten.

Im Kanton Luzern sind am 31. März Regierungsrats- und Kantonsratswahlen und es stellen sich folgende FachFrauen zur Wahl:


Regierungsrat

Korintha Bärtsch

Korintha Bärtsch, Grüne
Aktuell bin ich Projektleiterin im Beratungs- und Planungsbüro IC Infraconsult in Bern. Nach dem Masterstudium an der ETH und einem Master in Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung habe ich sieben Jahre im Bereich Lärmschutz für die kantonale Dienststelle Umwelt und Energie gearbeitet, unter anderem als Teamleiterin.

"Respekt, Solidarität und Gemeinschaft lebe ich in Beruf und Freizeit"

Weitere Informationen zu Korintha Bärtsch sind auf ihrer Webseite zu finden


Kantonsrat

Laura Spring

Laura Spring

Wahlkreis Luzern Stadt, Liste 01 Grüne, Agraringenieurin ETH

"Der Kanton Luzern muss zu einem effizienten Klimaschutz beitragen. Zum Beispiel in dem Ölheizungen durch CO2 sparsame Heizsysteme ersetzt werden,  Investionen in nachhaltige Energien getätigt werden und eine nachhaltige Landwirtschaft gefördert wird. Mir selber habe ich versprochen, so lange in der Poltitik tätig zu sein, bis die Geschlechter angemessen in allen poltischen Gremien vertreten sind".

bild rubrik politik