31. Oktober 2020

AKW in der Klimakrise – Ausweg oder Sackgasse?


Die Klimakrise schreitet voran – schnelles Handeln tut Not! Um die Klimaerhitzung aufzuhalten, müssen wir den Energiesektor komplett dekarbonisieren. Es schlägt die Stunde der Atomenergie – meinen da die einen. Kritische Stimmen entgegnen, AKW seien zu gefährlich, zu teuer und zu langsam, um einen brauchbaren Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Taugen AKW was in der Klimakrise? Wie steht’s tatsächlich um die CO2-Bilanz? Was läuft in Sachen Atommüll? Was ist mit Kosten und Risiko? Wie sieht eine nachhaltige, klimaneutrale Stromversorgung aus? Was meinst du?

AKWende und die Schweizerische Energie-Stiftung laden ein zum Workshop «AKW in der Klimakrise: Ausweg oder Sackgasse?» und gemeinsamen Diskutieren mit wissenschaftliche Expert*innen.

Mehr Infos und Anmeldung unter: www.akw-und-klima.ch

SA, 31. Oktober, 14h – 18h30, anschliessend gemeinsames Nachtessen, im Kulturpark Zürich, Eintritt kostenlos.