Marianne Dumermuth

foto dumermuth

"Vor langer Zeit trafen wir uns zu ersten Gesprächen unter Umweltfachfrauen und gründeten schliesslich die FFU. Über all die Jahre schätze ich die vielen wertvollen beruflichen wie privaten Kontakte zu den Fachfrauen. Ich gehöre gerne zu diesem wichtigen Netzwerk."

  • Beruf: lic.phil. II Biologin, Mitinhaberin Beratungsbüro UNA AG in Bern in den Bereichen Natur und Umwelt.
  • Politische Funktion: Vorstand SP Stadt Thun, Nationalratskandidatin 21. Oktober 2007, Stadträtin der Stadt Thun.
  • Umwelt- und frauenpolitisches Engagement: Mit Freude und Überzeugung bringe ich mich in politische Prozesse ein. Wir brauchen eine Gesellschaft, welche zu unseren Lebensgrundlagen Sorge trägt und mehr miteinander und weniger gegeneinander nach beständigen Lösungen sucht. Ich denke, dass gerade meine Lebenserfahrung, meine langjährige berufliche Erfahrung, das Interesse und die Freude mit Leuten aus diversen Interessensgruppe zusammenzuarbeiten, mich dazu befähigen, einen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten zu können. Konkret setzte ich mich für eine wirksame Umweltpolitik und eine ökologische Landwirtschaft ein. Als Familien- und Berufsfrau liegen mir Familien- und Gleichstellungspolitik sehr am Herzen.
  • Nächste Wahlen: Stadtrat 2010
  • Wahlkreis: Kanton Bern
  • Partei: Sozialdemokratische Partei SP
bild rubrik politik