ffu-pee Politikerinnen

Sowohl der Einsatz für eine nachhaltige Politik als auch das Engagement für Gleichstellungsfragen sind den FachFrauen Umwelt wichtig. Aus diesem Grund unterstützen die ffu-pee ihre aktiven Mitglieder bei den Wahlen und bieten ihnen ein Forum, sich und ihre politische Arbeit vorzustellen. Im Vordergrund stehen für die ffu-pee klar die inhaltlichen Positionen und nicht die Parteipolitik.

Unten nachfolgend eine Liste der FachFrauen, die politisch aktiv sind. Der Link neben ihrem Foto führt zum persönlichen Portrait.

Interessante Infos zu Wahlen: www.smartvote.ch

FFU-Politikerinnen: Übersicht

Kanton Aargau

Christiane Guyer, Zofingen

Kanton Basel-Stadt

Mirjam Ballmer, Basel

Kanton Basel-Landschaft

Rahel Bänziger Keel, Binningen

Kanton Bern

Marianne Dumermuth, Thun
Rita Haudenschild, Köniz
Maria E. Iannino Gerber, Hinterkappelen
Daphné Rüfenacht, Biel
Franziska Teuscher, Bern
Aline Trede, Bern

Kanton Fribourg

Christa Mutter, Fribourg

Kanton Glarus

Priska Müller Wahl, Niederurnen

Kanton Luzern

Korintha Bärtsch, Luzern

Kanton Neuchâtel

Martine Docourt, Neuchâtel


 

Kanton Schwyz

Karin Schwiter, Lachen

Kanton Solothurn

Anita Huber, Solothurn
Brigit Wyss, Solothurn

Kanton St. Gallen

Beatrice Dürr, Jona
Claudia Friedl
, St. Gallen
Sonja Lüthi, St. Gallen

Kanton Vaud

Anne-Laure Botteron, Echallens
Séverine Evéquoz, Lausanne
Sophie Michaud Gigon
, Lausanne

Kanton Wallis

Brigitte Wolf, Oberwallis

Kanton Zürich

Simone Brander, Zürich
Sonja Gehrig, Urdorf
Diana Hornung, Zürich
Stefanie Huber
, Dübendorf
Maria Lischer, Meilen
Simone Michel, Uster
Gabriela Rothenfluh, Zürich
Monika Spring, Zürich
Sabine Ziegler, Zürich

bild rubrik politik