31. Mai 2018

Umweltschutz durch Achtsamkeit - Wahrnehmung und Umgang mit der Natur

Die Natur bewusster wahrzunehmen hilft sie zu schützen. Aber was heisst das konkret? wie kann man das praktizieren und wie fördern? Wie sieht das in anderen Kulturen aus? Und was kann Achtsamkeit (mindfulness), als Form von Aufmerksamkeit und Bewusstseinszustand, dazu beitragen?

Datum: Donnerstag 31. Mai, 18.00 - 19.30 Uhr

Treffpunkt: Terrasse Cafeteria des Botanischen Gartens der Uni Zürich, Zollikerstrasse 107, 8008 Zürich

Organisatorinnen: FachFrau Diana Soldo, Biologin, FachFrau Caroline Weckerle, Ethnobotanikerin

bild home